Thermopylen

by Super User

STADT LAMIEON

Natürliche Heilressourcen von Thermopylen

[accordion]

[item title=”Allgemeine Informationen“]

Die Quelle von Thermopylen liegt auf dem 200. km der Autobahn Athen-Thessaloniki und 15 km von der Stadt Lamia entfernt. Der Mythologie nach erschuf Hephaistos auf Bitte der Göttin Athena die Quellen, sodass Herkules nach seinen Heldentaten darin baden und wieder zu Kräften kommen konnte. Die Region ist durch die Schlacht bei den Thermopylen zwischen Griechen und Persern im Jahre 480 v. Chr. bekannt. Die Heilbäder von Thermopylen sind seit 1935 als Hydrotherapiezentrum in Betrieb.

Thermalwasser

Die Thermalwassertemperatur beträgt 40° C.

Wassereigenschaften: Cl-Na-K-HS-Br-CO2 hypotonisches, schwach radioaktives, heißes Thermalwasser.

Therapeutische Indikationen: Rheumatische und gynäkologische Erkrankungen und Erkrankungen der peripheren Nerven.

Medizinische Kuranlagen:

Zu den Wasserfällen, die vom Quellwasser gebildet werden, kommen sehr viele Menschen, die die Landschaft bewundern und im reichlich vorhandenen Quellwasser baden.

[/item]

[item title=”Kontakt“]

Stadt

Tel.: 22310 35935

Website: www.lamia.gr

Standort

[/item]

[/accordion]

Fotos

 {gallery}gmapfp/Thermopules{/gallery}

Σχετικά με εμάς

Σύνδεσμος Δήμων Ιαματικών πηγών Ελλάδας | Προάγουμε τους φυσικούς ιαματικούς πόρους της χώρας μας, μέσω μίας πληθώρας δράσεων.

ΕΠΙΚΟΙΝΩΝΙΑ

Copyright © 2024 ThermalSprings. All rights reserved. Development by SmartWebDesign

close